Sie sind hier: Startseite

Über uns

Das Bonner Asienzentrum – Crossroads Studies (BAZ-CS) versteht sich als Verstetigung, Fortführung bzw. Ergänzung der Ansätze des vom BMBF geförderten Kompetenznetzwerks Crossroads Asia. (http://crossroads-asia.de/ )

Während der Schwerpunkt der Untersuchungen bislang auf zeitgenössischen Kontexten lag, konzentriert sich die Forschung des BAZ-CS auf die historische Perspektive und macht somit u.a. die innerhalb Crossroads Asia herausgearbeiteten Forschungsansätze fruchtbar für die historisch orientierte Forschung zu asiatischen Gesellschaften. Die in diesem Rahmen betrachtete Zeitspanne umfasst das lange 19. Jahrhundert.

Der Themenschwerpunkt von BAZ-CS ist (Im)Mobilität, der längerfristig in seinen verschiedenen Facetten betrachtet werden soll. Während der vorläufige Fokus auf physischer (Im)mobilität und seinen untergeordneten Aspekten Migration, Netzwerke, Reisen und Grenzen liegt, sollen sich zukünftige Projekte ebenfalls mit sozialer (Im)mobilität sowie „travelling concepts“ befassen.
 

Artikelaktionen